Navigation

Austauschtreffen StäB

02.09.2024
09:00 Uhr - 16:45 Uhr
Fachtagung
Vitos Gießen Marburg gGmbH
Kursnummer: AT-StäB
Fachbereich: Kinder- und Jugendpsychiatrie und Jugendhilfe (KJP und JUH), Erwachsenenpsychiatrie und Psychosomatik (KPP und KPS)
Preis:
0,00€ (inkl. 19% MwSt) Kostenfreies Seminar nur intern

Verfügbarkeit: Nur noch wenige Plätze verfügbar
Referenten
Dr. Christoph Andreis, Prof. Dr. Anil Batra, Viola Becker, Dr. med. Matthias Bender, Ginea Hay, Prof. Dr. Florian Metzger, Dr. Tina Schlüter, Jonas Staudt, Florian Stoll

Zielgruppe
Vitos-Mitarbeiter/-innen in einem StäB-Team, weitere Interessierte

Programm

Das Austauschtreffen StäB findet in diesem Jahr am 2. September 2024 im Festsaal Gießen-Marburg  in Gießen statt.

 Auch in diesem Jahr wird ein kurzer Rückblick über den aktuellen Stand der StäB-Angebote und deren Schwerpunkte gegeben. Prof. Dr. Florian Metzger und Jonas Staudt geben einen Überblick über die Angebote und die StäB-Teams.
Der Fokus liegt auf akutellen Themen wie dem Angebot der KJP, gruppentherapeutischen Angeboten, digitalen Elementen, unterschiedlichen Leistungsorten sowie der Suchtbehandlung im StäB-Setting.

Zu diesen Themenschwerpunkten erwarten Sie interessante Vorträge und Workshops

Vorträge im Überblick:

1. Best Practices aus der KJP

    Dr. Tina Schlüter (Klinikum am Weissenhof)

2. Suchtbehandlung im StäB-Setting

    Prof. Dr. Anil Batra (Universitätsklinikum Tübingen)


Workshops zu folgenden Themenschwerpunkten:

1. Gruppentherapeutisches Angebot im StäB-Konzept

    Viola Becker und Ginea Hay (Vitos Gießen-Marburg)

2. Digitale therapeutische und prozessorientierte Elemente im Rahmen der StäB-Behandlung     

    Florian Stoll (Vitos Herborn) 

3. KJP-Workshop inkl. MD-Themen

    Dr. Christoph Andreis (Vitos Herborn)

4. StäB-Erfahrungen hinsichtlich unterschiedlicher Leistungsorte

    Dr. Matthias Bender (Vitos Kurhessen)


Die Workshop-Anmeldung erfolgt beim Austauschtreffen vor Ort.


Zwischen den Vorträgen sowie in den Workshops und Pausen wird es zahlreiche Gelegenheiten des Erfahrungsaustauschs und der Vernetzung zwischen den Vitos StäB-Teams geben.